Anmeldung

Pfarrei St.Barbara - Mülheim an der Ruhr

St.Barbara - Christ König - St.Engelbert - St.Mariae Rosenkranz - Sv.Leopold

 

barbaralogo 01 klein

 

 

Video-Andacht

 In der Advents- und Weihnachtszeit

freitags 15.00 Uhr Hl. Kreuz

Link zur Video-Andacht

 
 
 
 
Bildschirmfoto 2021-08-11 um 10.10 Kopie.jpg

Liveübertragungen

Bildschirmfoto 2021-03-27 um 16.14.25.png

WDR zu Gast in Hl. Kreuz

Bitte auf das Bild klicken.
Bildschirmfoto 2020-12-27 um 15.42.12.png

Neues Ehrenamt

 Du wirst gebraucht Puzzle 1

Pfarreiprozess St.Barbara

Virgin - das neue Musical

MariaKopfklein
 

Du bist Kirche

dubistkirche

Jugendarbeit in der Pfarrei

 

 
Der für die Barbaragemeinde angekündigte Christkindlmarkt muss wegen der Pandemielage leider abgesagt werden.
 

Mit der neuen, im Juni 2021 eingeführten Pfarrgemeinderatssatzung, ändert sich die Gremienstruktur: Am 6./7. November 2021 werden erstmals alle Pfarrgemeinderäte direkt gewählt und in den Gemeinden vor Ort arbeiten sie mit neuen „Teams in pastoralen Handlungsfeldern“ zusammen.

15 Jahre nach der ersten Satzung für die Pfarr- und Gemeinderäte in den damals neu gegründeten Großpfarreien des Ruhrbistums ermöglicht die neue Satzung neben einer einheitlichen Pfarrgemeinderats-Struktur nun eine große Flexibilität für die vor allem ehrenamtliche pastorale Arbeit vor Ort.

Wählen dürfen alle Gemeindemitglieder ab 14 Jahren. Wer in einer anderen Pfarrei wohnt und bei uns wählen möchte, kann dazu einen Antrag (beim Wahlausschuss oder im Pfarrbüro) stellen.

Gewählt werden dürfen alle ab 16 Jahren.

 

Briefwahl

Wählerinnen und Wähler, die an der persönlichen Stimmabgabe verhindert sind, erhalten auf Antrag einen Briefwahlschein. Der Antrag ist bis spätestens Samstag, 31. Oktober, beim Wahlausschuss zu stellen. Wir bitten Sie, den Brief so rechtzeitig abzuschicken bzw. abzugeben, dass er spätestens am Sonntag, 7. November 2021 zum Ende der festgesetzten Wahlzeit vorliegt.

Kandidat:innen

In jeder Gemeinde werden zwei Kandidat:innen gewählt.

Der vorläufige Wahlvorschlag wird spätestens am 26.9. offengelegt.

Ergänzungsvorschläge können bis zum 17. Oktober 2021 beim Wahlausschuss formlos eingereicht werden.

Dieser Vorschlag ist gültig, wenn er von mindestens 12 Wahlberechtigten mit Vor- und Zunamen sowie Anschrift unterzeichnet ist und die Erklärung des Vorgeschlagenen enthält, dass er zur Annahme einer etwaigen Wahl

bereit ist. Vordrucke für die Einverständniserklärung der Kandidat:innen erhalten Sie beim Wahlausschuss oder im Pfarrbüro.

Alle Unterlagen können persönlich abgeholt werden im Pfarrbüro

Montag, Mittwoch oder Donnerstag in der Zeit von 9.00 bis 12.00 Uhr

oder per Mail zugeschickt / zurückgesendet werden: sekretariat@barbarakirche.de

oder über Sigrid Geiger (Vors. Wahlausschuss): gref@gsgeiger.de oder

Wahlausschuss, z.H. Sigrid Geiger, Schildberg 84, 45475 Mülheim

und sind als download auf der Homepage www.barbarakirche.de zu finden.

In den kommenden Wochen werden Sie durch Aushänge in den Kirchen und Schaukästen, durch das Publikandum im Gottesdienst und auf der Homepage weiter über Kandidat:innen, Orte und Öffnungszeiten der Wahllokale sowie über Briefwahlmöglichkeiten informiert.

Bitte beachten Sie auch die Bekanntmachung zur Auslegung der Wählerlisten!